Regeln

Die Regeln im "Alten E-Werk"

Das JuZ ist generell für jede(n) Jugendliche(n) geöffnet, der/die unsere Grundregeln akzeptiert.

1

2

3

4

5

6

7

Altersspanne der Jugendlichen:

Das JuZ ist für Jugendliche ab 12 Jahren bis 18 Jahren. Jugendliche die bei uns groß geworden sind, dürfen uns gerne auch noch "mit 18 Jahren und älter" besuchen.

 

Ab 18-jährige Erstbesucher und Erstbesucherinnen werden gebeten, sich andere Alternativen zur Freizeitgestaltung zu suchen.

Alkohol:

Im JuZ finden alle Veranstaltungen, sowie der offene Betrieb, alkoholfrei statt. Darum ist die Mitnahme und der Konsum von alkoholischen Getränken auf dem gesamten JuZ Gelände (Haus + Parkplatz + Bushaltestelle etc.) nicht erlaubt.Wer angetrunken in das JuZ kommt, wird des Hauses verwiesen und riskiert ein längeres Hausverbot. Auch werden in diesem Fall die Eltern informiert. Auch verschlossene Alkoholflaschen (im Rucksack) etc. dürfen nicht mit ins JuZ gebracht werden.

 

Drogen:

Alle Arten von Drogen sind völlig uncool und auch bei uns nicht erlaubt !

 

Wer legale oder illegale Drogen mit ins JuZ oder auf das Gelände des Jugendzentrums bringt, oder bereits vorher konsumiert hat, muss die Konsequenzen dafür tragen, und das bedeutet: HAUSVERBOT!

 

Außerdem stellen wir Strafanzeige bei der Polizei, sofern hier illegale Drogen auftauchen sollten

Rauchen:

Wer bereits 18 Jahre alt ist, darf vor der Tür am großen Aschenbecher rauchen. Unter 18-jährige dürfen auch mit einer eventuellen Erlaubnis ihrer Eltern nicht bei uns rauchen.

 

(Dies gilt auch für das Rauchen auf dem Gelände / vor der Eingangstür)

Waffen:

Die Mitnahme von Waffen jeglicher Art ist absolut verboten! Dazu zählen auch kleine Messer, Soft-Guns, CS-Gas/Pfefferspray, E-Schocker usw. ! Wer damit erwischt wird, riskiert hier ein lebenslanges Hausverbot. Außerdem übergeben wir jede Waffe an die Polizei und erstatten Strafanzeige.

Gewalt:

Das JuZ ist ein Ort, an dem sich jeder Besucher / jede Besucherin wohl fühlen soll - darum ist hier jede Form von Gewalt fehl am Platze !!!

 

 

 

Rassismus, Sexismus, Gewaltverherrlichung:

Wir sagen "Nein" zu Rassismus, Sexismus und Gewaltverherrlichung:

 

Grundsätzlich ist jeder mit seiner eigenen Meinung herzlich willkommen. Das Jugendzentrum postioniert sich allerdings eindeutig gegen Fremdenfeindlichkeit, Frauenfeindlichkeit und übertriebener Darstellung von Gewalt. Rassistische Äußerungen sowie Sprüche und Witze auf Kosten von Minderheiten, Ausländer und Andersbegabte werden deshalb im JuZ nicht geduldet.

 

Auch wird darauf geachtet, dass weder Mädchen noch Jungen aufgrund ihres Geschlechts respektlos vom anderen Geschlecht behandelt werden. Auch Sexismus ist eine ernstzunehmende Art der Unterdrückung. Wer damit Probleme hat, dem wird ein Wegbleiben von der Einrichtung empfohlen.

 

Ach ja...

 

Das JuZ ist eine kostenlose Einrichtung für Euch, darum behandelt das Haus und alles was es euch bietet auch mit Sorgfalt! Ihr tragt die Verantwortung für euer "Altes E-Werk" und auf das noch viele andere Kids Spaß daran haben... "Hey, ho, let's go!"